Kürzlich aufgenommen

 

Genervt von der derzeitigen Situation, werden die Ziele in der Umgebung weniger. Deshalb nehme ich auch längere Anfahrten inzwischen in Kauf. Doch es hat sich gelohnt. Während ich das Höhlentauchen für nur ganz nett erachte, hat mich das Bergwerktauchen echt überzeugt. Sehr herausfordernd was das Fotografieren angeht, aber umso schöner, wenn die Ergebnisse halbwegs passen. Mein Dank geht wieder mal an mein Model, dass mein Gefuchtel meiner Lampe und mein Stammeln durch den Automaten perfekt umgesetzt hat.

Auf ca. 28m Wassertiefe und bei mageren 8° Wassertemperatur machten wir extrem spannende Tauchgänge, bei denen sich die unterschiedliche Stollen wie fast komplett unterschiedliche Bergwerke zeigten. Die eine Seite gesägt und gebohrt, die andere gesprengt. Mein Fazit: extrem lohnenswert, vorausgesetzt man ist zertifizierter Höhlen- oder Minentaucher.